Seiteninhalt

Aktuelles

Gesundheit besser machen

Im November letzten Jahres hat die Gesundheitsregion Hameln-Pyrmont die Menschen im Landkreis eingeladen, an einer Befragung zum Thema „Gesundheitskompetenz“ teilzunehmen.

Nach Ende des Befragungszeitraums zeigt sich Projektleiter Marc Hoellenriegel zufrieden: „Mit über 2.400 Befragungsteilnehmer*innen, die sich gut auf die jungen und älteren Altersgruppen aufteilen, haben wir eine gute Datengrundlage, die uns dabei helfen wird, konkrete, zielgerichtete Maßnahmen zur Stärkung der Gesundheitskompetenz im Landkreis Hameln-Pyrmont zu entwickeln.“

Doch bevor es soweit ist, steht in den kommenden Monaten die wissenschaftliche Auswertung der Befragungsergebnisse auf dem Programm. Auf Grundlage der Ergebnisse sollen in einem nächsten Schritt konkrete Zielgruppen ermittelt, Handlungsbedarfe erkannt und zielgruppenspezifische und lebensweltbezogene Maßnahmen geplant und implementiert werden. Das Projekt wird von einem interdisziplinär besetzten Runden Tisch begleitet, dessen Mitglieder auch direkt in der Maßnahmenplanung tätig werden.

Darüber hinaus werden auch Personen aus den noch zu ermittelnden Zielgruppen in den weiteren Projektverlauf mit eingebunden.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.